Lieblingsrezept der Woche: Spinat-Crêpes

Hey hey,

mein Liebling der Woche ist der Spinat-Crêpe. Ein gesunder und vollwertiger Crêpe, zusammen mit einer leckeren Füllung aus frischem Spinat und Fetakäse. Schnell gemacht und super lecker!Zutaten für 6 Crêpes:

  • 250 m Milch 
  • 100 Dinkelmehl ( Weizenmehl geht natürlich auch, aber Dinkelmehl ist gesünder und enthält mehr und höherwertiges Eiweiß, mehr Vitamine und Mineralstoffe)
  • 2 Eier (Tipp: Von Hühnern ohne gekürzte Schnäbel, unterstützt großen Auslauf und artgerechte Haltung)
  • 1 Prise Salz 
  • Frischer Blattspinat (eine gute Alternative bietet TK-Blattspinat)
  • Zwiebel 
  • 1 Knoblauchzehe 
  • 1 El Schmand
  • 200 Schafskäse 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •  Pfeffer 
  •  Öl 

Zubereitung:

  1. Eier, Milch, Salz und Mehl verrühren. Dann den Teig 10 Minuten ruhen lassen. Währenddessen den Spinat abwaschen und abtropfen lassen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein schneiden. Das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln andünsten. Den Spinat und Knoblauch hinzufügen und garen, bis der Spinat zusammengefallen ist.
  3. Die Spinatmasse mit Salz und Pfeffer würzen, dann den Schmand unterrühren. Den Fetakäse in Scheiben schneiden.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen, nun dünn Teig in die Pfanne geben. Den Crêpe von jeder Seite ca. 2 Minuten braten.
  5. Die Spinatfüllung auf den Crêpe geben, Fetascheiben auf den Spinat legen und den Crêpe einmal umklappen.

Lasst Euch meinen Liebling der Woche schmecken und gebt mir gerne ein Feedback! 🙂

 

4 thoughts on “Lieblingsrezept der Woche: Spinat-Crêpes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.